23.283 Besucher
seit 13.01.2017 
Danke für Ihren Besuch!

 

 

 

 

Geschichte

Im Jahre 1966 hatten meine Eltern das erste mal ein Teil des Restaurants abgebrochen. Schuetz20alt1.jpg

Es wurde das Restaurant vergrößert und mit einem Flachdach zugedeckt dass heute noch besteht . Als mein Vater 1988 starb wirtete meine Mutter bis 1991 . Im selben Jahr kam ich zurück und baute das Restaurant nochmals um . Es entstand das Martinstübli und eine neue Küche mit modernen Apparaten um dem neuen Anforderung statt zu halten. Es kamen neue Toiletten hinzu .Im Restaurant haben wir einen neuen Steinplattenboden gelegt ansonsten blieb es gleich .Am 23. August 1991 wurde das Restaurant nach dem Umbau wieder geöffnet. Im Jahre 1997 haben wir den Weinkeller umgebaut ,da wir Platz brauchten für Sitzungen und Besprechungen. Dann nahmen wir das Restaurant im Jahre 1998 nochmals in Angriff .

Die Restaurantdecke wurden erneuert und eine neue Bestuhlung kam hinzu. Im März 2006 haben wir uns einenWintergarten angeschaut und dann fing die Planung wieder an .

Im September 2006 haben wir mit dem Aushub begonnen und am 30. Oktober waren im Wintergarten schon zwei Gruppen die wir bedienen konnten. Wegen dem Rauchverbot (2010) haben wir das Martinstübli in ein  Fumoir umgebaut.

Wir wollen Sie kulinarisch nun verwöhnen mit unseren hausgemachten Speisen und den frisch zubereiteten Saucen sowie den Wochenempfehlungen und Saisons - Spezialitäten und hoffen, dass wir den dazupassenden Wein in unserem Weinkeller haben. Sollten Sie Anregungen oder Ideen haben, teilen Sie uns das mit. Wir sind für jeden Tipp dankbar.

 

Urs Wildhaber mit seinem Team

Wussten Sie schon

 


 

 Spruch der Woche